Leipzig Pianos
Eingang des Piano Centrum Rostock
Das Piano Centrum Rostock

Geschichte

Leipzig Pianos ist Teil des Piano Centrum Rostock. Seit 2001 werden im Herzen Rostocks, in der Langen Straße, Klaviere und Flügel verkauft. Jahr für Jahr erweiterte sich der Kundenkreis. Folglich wuchs auch das Geschäft. 2005 wurde das Sortiment zu einer großen Musikalienhandlung erweitert.

Im gleichen Jahr 2005 eröffnete der Klavier- und Cembalobauer Klaus Kreutzer in Leipzig mit einem Geschäftspartner das Piano Centrum Leipzig. Sechs Jahre lang zeichnete er dort als Klavierbauer maßgeblich verantwortlich für Klaviere und Flügel. Zahlreichen Kunden ist er durch Innen- und Außendienst bestens bekannt. In 2011 beendete Klaus Kreutzer sein dortiges Engagement, um nunmehr mit dem Klavierhaus Leipzig Pianos eines der schönsten Klaviergeschäfte in den neuen Bundesländern zu leiten. Insbesondere der Bereich akustischer Klaviere und Flügel, deren Wartung und Pflege, aber auch die Restaurierung hochwertiger gespielter Instrumente, nimmt den größten Raum der Tätigkeit ein. Ein hochqualifiziertes Team erfahrener Klavierbauerinnen und Klavierbauer gewährleistet, dass jedes Instrument optimal vorbereitet ist und über Generationen Freude und Genuss für den Klavierspieler garantiert. Genau dieses Team von Fachleuten macht Leipzig Pianos unverwechselbar.

Insgesamt bietet die Musikkontor & Piano Centrum Rostock GmbH mit ihrer Niederlassung in Leipzig auf insgesamt 1000 m² Verkaufsfläche eine der größten Ausstellungen für Tasteninstrumente. Insgesamt stehen mehr als 30 Flügel und 60 Klaviere permanent bestens gepflegt zur Auswahl bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten

Montag: nach Vereinbarung
Di. - Fr.: 11:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 16:00 Uhr
© Leipzig Pianos | Impressum | AGBs